In den letzten Monaten ist der Kraftstoff deutlich teuer geworden, das gilt sowohl für Benzin, Super E10 als auch Diesel, dies zeigt auch ein Blick auf die Kraftstoff Preisentwicklung, der letzten drei Monate auf Tanken-Preisvergleich.

Im März zahlte man zum Teil noch 15 Cent weniger als aktuell. Das sind bei durchschnittlich 1,30 EUR je Liter Benzin immerhin mehr als 10 Prozent. Allerdings schwanken die Preise nach wie vor von Tankstelle zu Tankstelle und nach wie vor gilt, dass man in den Abendstunden zwischen 19 und 21 Uhr in der Regel am günstigsten tankt.

Nur in den seltensten Fällen macht es allerdings Sinn, zum Tanken durch die ganze Stadt zu fahren. http://www.tanken-preisvergleich.de/leipzig

Daher ist eine Umkreissuche oder eine straßengenaue Suche, wie sie auch auf http://www.tanken-preisvergleich.de möglich ist, die einfachste Möglichkeit, Zeit und Geld bei der Suche nach einer günstigen Tankstelle zu sparen.

Wie es in Berlin, Hamburg und München aussieht lesen Sie in unserer Pressemitteilung.